Dienstag, 5. März 2013

Immer her damit!

Hallo, ihr Lieben!

Wie ist es euch ergangen in den letzten Tagen? Mir kommt es vor, als hätte ich eine Ewigkeit nichts mehr gepostet. Bei den vielen Posts, die ich schon gemacht hab *gg* Der Grund dafür ist einfach: ich arbeite privat einfach 'ne Menge und will in der Freizeit, die mir bleibt natürlich mit meinen Lieben sein, anstatt wie gebannt an meinem Laptop herum zu tippen. Heute, kurz vor Mitternacht, wie gewohnt, habe ich endlich etwas Zeit gefunden.

Mein heutiges Anliegen: AUTOREN WERBEN

Wie bereits erwähnt, möchte ich gerne Hobbyautoren/Jungautoren unterstützen. Ich suche Menschen, die ihre Geschichten auf ihren Internetseiten veröffentlichen oder erst ganz, ganz frisch dabei sind (bsp. Indie-Autoren), welche die einfach nur für sich schreiben und gerne eine Kritik haben wollen. Fast jeder Schreiberling ist mir willkommen.

Was tue ich mit diesen Autoren?

Ich möchte betonen, dass ich hier WERBUNG für die Autoren machen will. Das heißt jetzt nicht, dass ich Kohle kassieren will, sondern dass ich möglichst solche Werke nehme, die mich auch überzeugen. :-) Ihre Werke müssen nicht meinem Lieblings- Genre entsprechen, sondern nur annehmbar, also nicht komplett daneben sein X-)
Ich werde mich mit jedem Autor auseinandersetzen und mit ihm abklären, ob ich seine Werke oder Internetseiten vorstellen werde, damit niemand sich hintergangen fühlt. Die Autoren stelle ich dann hier mit einem Post vor. Etwas über den Autor selbst, seine Werke und, wenn vorhanden, seine Seite. Somit wird man auf dieser Seite in Zukunft hoffentlich viele Autoren finden, die auf dem Weg nach ganz oben sind.

Desweiteren:

...lese ich auch gerne beta, wenn jemand Interesse hat. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass ich manchmal sehr hart kritisiere, allerdings bin ich immer darauf bedacht, weder den Stil, noch den Inhalt eines Werkes zu verunstalten, es sei denn es gäbe inhaltliche Widersprüche- dann greife ich ein ;-)
Viele Hobbyautoren sind verunsichert darüber, ob sie schreiben können oder nicht, da sie abgesehen von Familie und Freunden keine richtige Kritik bekommen. Oftmals gelangen sie an den Punkt, an dem sie an sich zweifeln. Ich möchte eine kleine Community aus Jungautoren zusammenführen, die sich untereinander Mut macht und mit konstruktiver Kritik und natürlich auch eigener Kritikfähigkeit ihren Schreibstil nach und nach verbessert.

Wer Interesse hat, kann mir gerne eine Anfrage schicken.

Einen wunderbaren Abend noch euch allen! Ich werd mich jetzt erstmal selbst an mein kleines unfertiges Werk setzen, mit Zimtcornflakes und meiner warmen, kuscheligen Decke.

Das Mango

Kommentare:

  1. Hallo, liebes Mango!
    Was für ein schönes Reich du dir hier eingerichtet hast. Die Farben, die Worte, man möchte sich mit einer Tasse heiße Schokolade hinsetzen und den ganzen Tag hier bei dir bleiben. Leider bin ich nicht bei Blogspot, werde aber trotzdem regelmäßig reinschneien und meine Gedanken zu deinen künftigen Beiträgen teilen, sollte mir etwas dazu einfallen. Fühle dich also eines weiteren Leser gewiss! Ich lasse ein bisschen Sternfunkeln hier.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey, Nadine!
      Danke für diesen lieben Kommentar, ich freue mich wirklich sehr! :D
      Ich hoffe, dass ich dich auch weiterhin hier halten kann :-) Vielen, vielen Dank!

      Löschen
  2. Denkst du, du kommst auch nach Frankfurt?! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Leselurch!
      Leider komme ich nicht nach Frankfurt. Ich hab meinen Urlaub schon komplett verplant. :-(

      Löschen