Sonntag, 10. Februar 2013

Eine neue Idee

Guten Abend/Morgen!

   Noch habe ich keine Leser mangels Werbung. Doch soeben habe ich mein heutiges Soll an der Arbeit meines Manuskripts erfüllt und dachte mir, dass ich doch mal eine kleine süße Plauderei hier starten könnte.
 Neben meinem Leben als Phantast führe ich noch ein  normales, bürgerliches Leben und muss morgen zur Arbeit gehen. Und mir ist eines aufgefallen: wenn ich am nächsten Tag sehr früh aus dem Haus muss, ergo auch früh ins Bett gehen sollte, so befällt mich eher die Schreibwut, als wenn ich beispielsweise im Urlaub bin und alle Zeit der Welt habe. Ihr kennt das Problem vielleicht. Aber besser eine höchst kreative Phase in einer kurzen Nacht als ein Kreatief über einen längeren Zeitraum, nicht wahr?

Zu den Bücher-Rezensionen habe ich mir etwas überlegt... Aber lasst mich beim Urschleim beginnen.
 Heute ist mir etwas passiert, was mich zum Nachdenken gebracht hat. Nicht das erste Mal bekam ich ein Manuskript zum Kontrolllesen zugesendet. Ich habe diese Person zwar drauf angesprochen, aber mir fiel auf, dass ich so etwas unheimlich gerne mache.Viele Hobby-Autoren veröffentlichen ihre Geschichten online, nur aus Spaß, damit sie gelesen werden. Mein Gedanke war, dass ich mich auf diesem Blog nicht auf bereits erschienene Bücher konzentrieren sollte, denn ohne Zweifel wurde das eine oder andere Buch bereits etliche Male auf den unterschiedlichsten Blogs rezensiert. Warum also nicht mal was anderes? Wieso nicht Manuskripte durchlesen, die auf öffentlichen Seiten erscheinen, um so auch die Popularität der "Verlagslosen" zu erhöhen?

Lange Rede, kurzer Sinn: ich werde mich im Netz umsehen und nach Lesenswertem suchen, das nicht bereits hochgelobt wurde, es aber vielleicht verdient hätte :)

Anregungen und Anfragen ERWÜNSCHT!

Schlaft gut, Menschen, die diesen Post vielleicht nie zu Gesicht bekommen werden.

Das Mango




Kommentare:

  1. Hallo:)
    Eine Leserin hast du jetzt, und ich finde die Idee wirklich super :)
    In Facebook gibt es eine Gruppe (Käsekuchenland der Blogger) in der sehr viele Buchblogger und auch Autoren sich austauschen.
    Bei Buchblogger kann man seine Rezensionen ankündigen

    LG und viel Spass

    AntwortenLöschen
  2. Waaah, danke! Mein erster Kommi und wichtger: mein erster Follower. Ich werde mal im leckeren Käsekuchenland vorbeischauen :-D

    AntwortenLöschen